Vorbereitung und Abschied

Heute habe ich nochmal einen Tag frische Luft in der Sächsischen Schweiz geatmet und „Ciao“ zum deutschen Mischwald gesagt, bevor mich dann ganz andere Vegetation umgeben wird. (Für alle, die sich etwas auskennen: Bielatal – Arnsteiner Turm: Alter Weg VIIa, da hatte ich noch eine Rechnung offen …) Eigentlich wollte ich noch zum Hauptwiesenstein (Perrykante), aber das Wetter war heute alles andere als stetig.
Weiterhin ist der Plan für die Rundreise etwas klarer geworden:
Es wird wohl in den Norden gehen. Das bedeutet Huaraz (Berge!, evtl. Trekkingtour), Cajamarca, Chimbote, Trujillo, Tumbes. Auch Iquitos (Amazonas-Tiefland/Urwald) ist noch nicht ganz abgeschrieben. Selbstverständlich hat aber dabei meine Schwester noch ein Wörtchen mitzureden.
Ja, am Montag geht es ab nach Frankfurt und Dienstag geht es endlich los …

Ciao, Matthias

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *